Abo im Netz bei "WEB.DE"

Berichte über die neuesten Maschen der Betreiber von Abo-Fallen

Abo im Netz bei "WEB.DE"

Beitragvon Hermann » Mo 21. Feb 2011, 15:58

Am 03.0810 buchte 1&1Mail & Media GMBH-WEB.DE 1€ von meinem Komto ab. Ich übersah das und wurde erst nach einer Abbuchung von 15 € am 04.10.10 stutzig. Ich lies beide Beträge zurückbuchen.
Am 29.11.10 erhielt ich vom BAYRISCHEN INKASSO DIENST eine Zahlungsauforderung über 113,14 €
oder bei einer Vergleichszahlung von 79,07 €. Ich überwies diesen Betrag um weitere kosten zu vemeiden.
Mit Schreiben vom 01.12.10 Widersprach ich der Festellung bei der WEB.DE GMBH Kostenpflichtiges Clubmitglied zu sein. Subsidär kündigte ich die angebliche Clubmitschaft.
Im Schreiben vom 09.12.10 schreibt man: " Wir möchten das Sie zufrieden sind und bieten Ihnen folgendes an:
Senden Sie uns als Nachweis Ihres Alters eine beidseitige Personalausweiskopie zu. Nach einer Überprüfung Ihrer Unterlagen werden wir Ihnen in einem gesonderten Schreiben mitteilen, ob die angemahnten Forderungen ausgebucht und die Vertäge storniert werden können
Ihr WEB.DE CLUB hat gemäß unserer AGB eine aktuelle Laufzeit von 12 Monaten.
Im Rahmen der Bestellung wurden Sie hierüber informiert.
Damit wir Ihr Anliegen auf eine vorzeitige Beendigung der Verträge zeitnah für Sie prüfen können, schicken Sie uns die Unterlagen bis zum 23.12.10 zu.
Am 21.01.11 antwortete ich mit dem Verweis auf die AGB der WEB.DE in der weder Altersbedingen noch eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten posttuliert sind.
In neuen Schreiben vom 01.02.11 behart man auf ein Vertragsbestehen und sendet per 17.02.11 erneut eine
" letzte außergerichtliche Mahnung"
Wer kennt diese "Firma" und Ihre praktiken?
Hermann
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 15:02

Re: Abo im Netz bei "WEB.DE"

Beitragvon AlBundy » Di 22. Feb 2011, 07:55

Zunächst wäre es (für Sie selbst!) wichtig zu wissen, was Sie für ein Angebot abonniert haben, bzw. welchen Vertrag sie abgeschlossen haben um diesen dann auch entsprechend fristgerecht kündigen zu können. Alles weitere hilft hier denke ich nicht weiter, leider....
AlBundy
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 09:41

Re: Abo im Netz bei "WEB.DE"

Beitragvon EVZD-ASW » Di 22. Feb 2011, 11:22

Es stellt sich zunächst einmal die Frage, ob Sie überhaupt einen Vertrag über eine Clubmitgliedschaft abgeschlossen haben. Haben Sie eine entsprechende Bestellung getätigt? Sollte dies der Fall sein, stellt sich weiterhin die Frage, ob das Unternehmen bei der Bestellung hinreichend auf die Kostenfolge der Anmeldung hingewiesen hat. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit wegen unklarer Kostenhinweise verurteilt: vgl. Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz vom 18.03.2009, http://www.vzbv.de/mediapics/kostenfall ... ternet.pdf
Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland
European Consumer Centre Germany
c/o Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.
Bahnhofsplatz 3 - 77694 Kehl
Deutschland
Benutzeravatar
EVZD-ASW
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 27. Jan 2011, 11:47


Zurück zu Warnungen zum Thema Abo-Fallen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder