Das Forum heißt: "Vorsicht im Netz"

Wie kann es noch besser werden? Was gefällt Ihnen, was gefällt Ihnen nicht? Geben Sie dem Moderationsteam Rückmeldung.

Re: Das Forum heißt: "Vorsicht im Netz"

Beitragvon Pelle Peloton » So 6. Feb 2011, 20:50

Panama hat geschrieben:Was wird denn hier nur die ganze Zeit rumgemeckert? Habt ihr nichts besseres zu tun als euch ständig über irgendwelche Kleinigkeiten an einem Forum zu beschweren das eigentlich dazu da sein sollte, euch im Thema Fallen im Netz weiter zu helfen? Dann tut ihr mir echt leid. Sucht euch ein gescheites Hobby oder geht mal ab und zu an die frische Luft, vielleicht regeneriert das eure Gehirnzellen ein wenig...

Ich kann mich hier nur von ganzem Herzen anschließen! Da wird ein Forum zur Unterstützung hereingelegter User gestartet, und schon kommen die "berufsmäßigen Bedenkenträger", die alles zerreden und sezieren wollen bis zum letzten Buchstaben. Und es kommt dann, wie es kommen muss: Man beschäftigt sich nur noch mit dem Forum selbst und diskutiert endlos über Belanglosigkeiten. Dabei kommt dann der eigentliche Zweck des Forums abhanden: Die Unterstützung für hilfesuchende User! :evil:

Der Forenleitung sei zu empfehlen, konsequent den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Dass es im Augenblick etwas ruhiger ist, liegt an der Natur der Sache und deckt sich mit den Beobachtungen bei den bereits seit Jahren etablierten Foren. Die Abo-Abzocke ist auf dem absteigenden Ast.

Aber die Zeiten sind im Wandel begriffen, und ein großes Thema wird neben der bereits ausgeuferten App-Zocke wohl das Inkassieren von dubiosen "Leistungen" über die Telefonrechnungen sein. Die Einschaltung von Inkassounternehmen erübrigt sich. Bequemer können die Ganoven keine Kasse machen, und die Bundesnetzagentur schlummert ja bekanntlich den Schlaf der (Un)Gerechten! :(
Bis da mal eine Reaktion erfolgt, sind die Millionen bereits auf den Cayman-Inseln oder den Bahamas, also sicher vor dem Zugriff der deutschen Behörden.
Pelle Peloton
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 16:49
Wohnort: Turku / Suomi

Re: Das Forum heißt: "Vorsicht im Netz"

Beitragvon Fährtenleger » So 6. Feb 2011, 22:52

gustafson hat geschrieben:-gelöschter Beitrag-

Sieh an, ein Troll :roll:
Zuletzt geändert von admin am Mo 7. Feb 2011, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quote gelöscht
Benutzeravatar
Fährtenleger
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:57

Re: Das Forum heißt: "Vorsicht im Netz"

Beitragvon Fährtenleger » So 6. Feb 2011, 22:59

gustafson hat geschrieben:-gelöschter Beitrag-

[Selbst-Korrektur:] Sieh an, ein dummer Troll :lol:
Zuletzt geändert von admin am Mo 7. Feb 2011, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quote gelöscht
Benutzeravatar
Fährtenleger
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:57

Re: Das Forum heißt: "Vorsicht im Netz"

Beitragvon Pelle Peloton » Mo 7. Feb 2011, 08:54

Hallo P***,

troll dich zurück in den Sumpf, aus dem du kommst!


Bild
Zuletzt geändert von admin am Mo 7. Feb 2011, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag anonymisiert
Pelle Peloton
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 16:49
Wohnort: Turku / Suomi

Re: Das Forum heißt: "Vorsicht im Netz"

Beitragvon admin » Mo 7. Feb 2011, 11:56

Hallo zusammen,

da der Account auf Wunsch des Threaderöffners deaktiviert wurde , der letzte Post hierzu (der auch nochmal auf die technischen Sachen etwas eingehen soll):

    Die Funktion zum Verstecken der Online-Sichtbarkeit ist prinzipiell gegeben, weshalb es als Kästchen bei der Anmeldung angeboten wird. Da es jedoch auf Gruppenberechtigungs-Basis deaktiviert ist, greift es nicht. Die Forensoftware ist leider nicht so schlau, dies dann auszublenden. Um hier eine Lösung zu finden, die Allen gerecht wird, werden wir die Funktion hiermit wieder aktivieren.
    Es ist leider nicht möglich die Anonymisierungsdienste nur bei der Anmeldung / Registrierung zu unterbinden, weshalb es generell greift. Da leider fast keine andere Möglichkeit besteht, eine Neuanmeldung von gesperrten Usern zu unterbinden, bitten wir um Verständniss, dass wir dies so regeln müssen.

Grüße
Die Administration
Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland
European Consumer Centre Germany
c/o Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.
Bahnhofsplatz 3 - 77694 Kehl
Deutschland
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 10:21

Vorherige

Zurück zu Anregungen und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron