wie kommeaus einer Abo Falle raus

Was tun, wenn die Abo-Falle zugeschnappt ist? Wie reagieren, wenn im Briefkasten die Rechnung vom Betreiber einer Abo-Falle liegt oder sogar die Mahnung eines Inkassobüros oder Rechtsanwalts?

wie kommeaus einer Abo Falle raus

Beitragvon hein01 » Do 7. Apr 2011, 09:26

Hallo , habe mich auf der Seite von melgano.de angemeldet nichts ahnen das ich in eine Falle tappe. Hatte einen kleinen Internet Shop mit Schmuck und wollte noch andere Sachen dazu nehmen. Darum habe ich nach Möglichkeit gesucht kostengütig an Ware zu kommen. Als ich auf die Melange Seite kam konnte ich irgendwo AGB oder sonst eine Geschäftsbedingung finden, daher habe ich mich einfach angemeldet und soll jetzt 403,41€ bezahlen Aufnahmegebühr 117,81€ und beitrag 285,60€ für 24monaten. Was kann ich dagegen mach oder muss ich bezahlen weil ich ein Kleinunternehmer bin?
hein01
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Apr 2011, 08:47

Re: wie kommeaus einer Abo Falle raus

Beitragvon EVZD-ASW » Do 7. Apr 2011, 15:22

Guten Tag, da Sie sich als Gewerbetreibender angemeldet haben, haben Sie grundsätzlich kein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht besteht von Gesetzes wegen nur bei Fernabsatzverträgen zwischen Verbrauchern und Unternehmnern. Allerdings gelten auch bei Verträgen zwischen zwei Unternehmern die allgemeinen Regeln über den Abschluss von Verträgen. Dementsprechend muss der Nutzer bei der Anmeldung klar und eindeutig auf die Kostenfolge hinegewiesen werden. Fehlt ein solcher eindeutiger Hinweis, so wie Sie schreiben, dann ist der Vertrag wegen eines Einigungsmangels unwirksam, § 155 BGB. Eine Zahlungsverpflichtung besteht dann nicht.
Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland
European Consumer Centre Germany
c/o Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.
Bahnhofsplatz 3 - 77694 Kehl
Deutschland
Benutzeravatar
EVZD-ASW
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 27. Jan 2011, 11:47


Zurück zu In eine Abo-Falle getappt... und nun?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder